Hirnleistungstraining

  • schwerpunkte__ergotherapie_cloos_003
  • schwerpunkte__ergotherapie_cloos_004
  • schwerpunkte__ergotherapie_cloos_005
  • schwerpunkte__ergotherapie_cloos_009
  • schwerpunkte__ergotherapie_cloos_0012
  • schwerpunkte__ergotherapie_cloos_001

Hirnleistungstraining

Ein Hirnleistungstraining ist eine neuropsychologisch orientierte Behandlung und dient der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen der neuropsychologischen Hirnfunktionen, insbesondere der kognitiven Störungen und der daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen.

  • mit Programmen aus der Rigling-Reihe, Cogpack oder Rehacom
  • Erlangen der Grundarbeitsfähigkeiten
  • Verbesserung der eigenständigen Lebensführung, auch unter Einbeziehung technischer Hilfen
  • Verbesserung und Erhaltung kognitiver Funktionen wie Konzentration, Merkfähigkeit, Aufmerksamkeit, Orientierung, Gedächtnis sowie Handlungsplanung und Problemlösung